Michèle Gerber

Ausbildung

Master in Politikwissenschaft (Minor Verwaltungswissenschaften) und Bachelor in Sozialwissenschaften (Minor Betriebswirtschaft) von der Universität Bern; Informations- und Dokumentationsassistentin EFZ; Aktuell: Studium "Master of Science in Applied Information and Data Science" an der Hochschule Luzern

Im Büro seit

2018

Hauptthemen

Interprofessionalität im Gesundheitswesen, Zusammenarbeit zwischen Gesundheitswesen und Sozialdiensten, Gesundheitsförderung, Online-Befragungen (Konzeption, Umsetzung und Auswertung)

Referenzprojekte

  • Implementationsforschung sturzpräventives Training, Phase 2: Angebotsanalyse (laufend)
  • Definition von Interprofessionalität im Gesundheitswesen (2020/2021)
  • Evaluation des Bundesgesetzes über die Archivierung (2019/2020)
  • Analyse der Schnittstelle zwischen Sozialhilfe/Sozialdienst und dem Gesundheitswesen (2019/2020)
  • Ländervergleich der Willensäusserungsmodelle im Bereich der Organspende (2018/2019)

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Evaluationsgesellschaft SEVAL